Die Feuerbestattung

Hier finden Sie detaillierte Informationen zur Naturbestattung auf Friedhöfen der Stadt Köln, Ruheforst und Friedwald, und Erläuterungen zur Verstreuung der Asche.

Naturbestattung auf Friedhöfen der Stadt Köln
Auf dem Kölner Ostfriedhof besteht die Möglichkeit, Aschenreste an den Wurzeln von Bäumen beizusetzen. Dieser besondere Waldfriedhof bietet mit deinem einzigartigen Charakter einen naturnahen und außergewöhnlichen Rahmen für eine Urnenbeisetzung. Die Grabstellen
können außerdem durch kleine Plaketten an den Bäumen gekennzeichnet werden.

 

Naturbestattung in Ruheforst und FriedWald®

WaldDie Naturbestattung ist eine Alternative zu den herkömmlichen Bestattungsarten und bietet die Möglichkeit der Aschenbeisetzung in der natürlichen Umgebung des Waldes vor den Toren der Stadt. Die Harmonie - die Ruhe und das Aufgehen in der Natur bilden die Grundlage für die Philosophie dieser Beisetzungsart. In naturbelassenen offenen Waldgebieten wird hier die
Asche in schnell vergänglichen Gefäßen in besonderen Biotopen und an den Wurzeln von Bäumen beigesetzt. Es besteht die Möglichkeit diese Bestattungsplätze auszuwählen. Wir beraten Sie hierbei gerne. Auf Wunsch vermitteln wir einen Besichtigungstermin mit den zuständigen Förstern und deren Mitarbeitern.



Verstreuung der Asche in der Natur

KrematoriumDie Verstreuung der Asche wird auf den Kölner Friedhöfen nicht angeboten. Daher haben wir einen Partner gefunden, welcher dieses Angebot im idyllischen Tal der Loreley, an einem Ort der Stille und Besinnung anbietet. Die Urne wird dabei auf Wunsch im Beisein der Angehörigen feierlich beigesetzt. Auf Wunsch können Trauerfeier, Einäscherung und Beisetzung an einem Tage stattfinden.

zurück zur Übersicht Feuerbestattung zurück

 

Bestattungshaus Christoph Kuckelkorn | Telefon: 0221/35 500 50 | Telefax: 0221/35 500 510 | E-Mail: info@kuckelkorn.de