Erinnerungen an einen lieben Menschen

Um einen Verlust erträglicher zu machen, ist es sinnvoll, das eine oder andere ganz spezielle Erinnerungsstück zu besitzen.

Durch ein Erinnerungsstück besteht gerade in der ersten schweren Zeit nach einem Sterbefall die Möglichkeit, so etwas wie eine räumliche Nähe oder einen körperlichen Kontakt zu erhalten. Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, um Ihnen in der Zeit des Verlustes eine unvergängliche Erinnerung zu geben.

Eine Haarlocke

Wenn Sie zur Erinnerung eine Haarlocke Ihres verstorbenen Angehörigen wünschen, überreichen wir Ihnen diese gerne.

Totenmaske

TotenmaskenDas geliebte Gesicht - den Ausdruck unserer Persönlichkeit - zu erhalten, war schon in früheren Kulturen ein ganz wichtiger Punkt bei einer Beerdigungszeremonie.

Heute stehen uns Materielien zur Verfügung, welche ohne großen Aufwand das Abnehmen einer Totenmaske oder z. B. einer Hand ermöglichen. Es ist danach möglich einen Abguss in Gips oder auch in Bronze zu fertigen und in zeitgemäßer Form zu präsentieren.

 

Fingerprints

FingerprintEin Fingerabdruck auf einem Schmuckamulett oder Ring ist auch ein sehr persönliches und außergewöhnliches Erinnerungsstück.

Es ist uns möglich, diesen Abdruck in Ihrem Auftrag abzunehmen um ihn dann von einem Künstler in einem Schmuckstück umsetzen zu lassen.

 

Aschenschmuck

AscheschmuckBei einer Einäscherung ist es möglich, einen ganz geringen Teil der Asche in ein spezielles Aschenamulett abzufüllen oder einen Diamanten daraus fertigen zu lassen. Dieses Schmuckstück, z. B. ein Ring oder Amulett kann, dann an einer Kette getragen werden und bildet somit die persönlichste Form eines Erinnerungsstückes.


   



Bestattungshaus Christoph Kuckelkorn | Telefon: 0221/35 500 50 | Telefax: 0221/35 500 510 | E-Mail: info@kuckelkorn.de